IGA Unico - eine Fliesenklasse für sich!

Der anhaltende Trend der großflächigen Raumgestaltung mit Keramik erfährt ein neues kreatives Ausmaß: Feinsteinzeugfliesen präsentieren sich größer und eleganter als je zuvor.

 

Grundlage für den innovativen ästhetischen Anspruch sind die Fliesenformate 120 x 280 cm, 120 x 120 cm und 120 x 60 cm mit einer Stärke von nur 6 mm, wie sie die Serie IGA Unico von hagebau bietet. Die dünnen, vergleichsweise sehr leichten Großformate aus durchgefärbtem Feinsteinzeug sind perfekt auf alle Raumdimensionen ausgelegt.

 

Die Megaformate inspirieren zu einzigartigen Ideen für Wand- und Bodenbeläge: Großzügig gestaltete Räume entstehen, die ein ästhetisch anspruchsvolles Wohnen mit beständigen Werten im ganzen Haus bieten.

 

Für besonders Kreative gehen die Einsatzfähigkeiten der leichten Megaformate sogar über traditionelle Anwendungsbereiche hinaus: Tische, Arbeitsplatten, Möbel, Türen können komplett keramisch ohne Fugen belegt werden – eine Zusatzidee, die für die Einzigartigkeit des Systems spricht.

 

Das Design der Serie IGA Unico ist einer vielschichtigen Steinoberfläche mit einer sehr natürlichen und abwechslungsreichen Struktur nachempfunden. Mit den großen Formaten entstehen homogene puristische Flächen, die die Fliesengestaltung in eine neue Dimension erhebt: hochwertig, langlebig und zukunftsweisend modern in einer klaren Designsprache, die rundum Behaglichkeit ausstrahlt.


     
 

„Die Serie IGA Unico ist einerseits puristisch, andererseits folgt sie dem Trend zu naturbelassenen Materialien. Da die Fliesen mit 6 mm sehr dünn sind, weisen sie ein geringeres Gewicht auf, so dass sie ideal für die Renovation sind. So werden Keramikfliesen verstärkt auch wieder in Altbauten verwendet werden“, ist sich Ulrike Göttling, Produktmanagement Fliesen hagebau, sicher.

 

Mit diesen Vorteilen wird die Serie im Privat- als auch im Objektbereich ein Trendsetter für modernes Wohnen. Als Gesamtkonzept bietet die Serie neben den dünnen Megaformaten auch Fliesen im gleichen Design für den Außenbereich, die mit der rutschhemmenden Oberfläche R11/C Trittsicherheit gewähren. Die Fliesen für den Außenbereich sind zudem 2 cm stark und können auf verschiedene Trägerschichten oder einfach im Kiesbett verlegt werden.

 

„Mit unserem deutschlandweiten Netz aus qualifizierten Fachhändlern und Handwerkern sorgen wir dafür, dass sich der stilvolle Trend der Marke IGA-Fliesen überall durchsetzen kann. Unsere Fachhandelspartner beraten Endverbraucher und Architekten sowohl gestalterisch als auch von der technischen Seite her“, betont Reinhard Fenski, Abteilungsleiter Vertrieb Fachhandel Fliese. „Raumhohe Feinsteinzeugfliesen werden sich in verschiedensten Wohnbereichen zukünftig noch mehr durchsetzen. Nicht zuletzt auch in Objektbereichen – wie in Büros oder der Gastronomie – wo die pflegeleichten Oberflächen der Keramik dauerhaft weniger Kosten verursachen. Vor allem, wenn man dazu noch die Möglichkeiten der Kombination mit modernen Flächenheizungen bedenkt, die zu einer positiveren Energiebilanz beitragen können.“

 

Die Feinsteinzeugserie IGA Unico in den Formaten 120 x 280 cm, 120 x 120 cm und 120 x 60 cm, jeweils 6 mm dünn, wird in drei Farben – einem hellen Grau, einem dunklen Anthrazit und in einem elfenbeintonigen Weiß – angeboten. Erhältlich sind die Fliesen mit den rutschhemmenden Oberflächen R9.

 

Für den Außenbereich steht im gleichen Design das Format 60 x 120 cm mit einer Stärke von 2 cm und der besonders trittsicheren Oberfläche R11/C zur Verfügung.